10 Tage Transformation auch für Schlanke

Erfahrungsbericht von Günter F. - März 2016

Es sind nun zweieinhalb Wochen vergangen, seitdem ich meine erste 10 Tage Transformation abgeschlossen habe. Da ich eine sehr schlanke Person bin, war es mein Ziel, welches ich mit der Transformation erreichen wollte, in erster Linie die Reinigung und die Umstellung des Stoffwechsels.

 

Vor allem Kaffee und Schokolade waren nur schwer aus meinem "Ernährungsplan" wegzudenken. Deswegen hatte ich auch mit Entgiftungs- und Entzugserscheinungen gerechnet. 

Diese hielten sich jedoch, bis auf leichte Kopfschmerzen am ersten Tag, sehr in Grenzen. Auch die anfängliche Müdigkeit war spätestens nach dem dritten Tag kein allzu großes Thema mehr. Ich kam morgens schneller als üblich in die Gänge und verspürte über den ganzen Tag ein Mehr an Energie.

 

Der dritte Tag war es dann auch, an welchem ich zum ersten Mal einen Aufbau an Muskelmasse wahrgenommen habe. Die Bestätigung hierfür bekam ich umgehend. Ich hatte deutlich gesteigerte Ausdauer beim Ausüben meiner sportlichen Aktivitäten. Diese Begebenheit hat mich natürlich sehr gefreut und für die kommenden Tage noch zusätzlich motiviert.

 

Durch den vorgegebenen Plan, den Körper alle zwei Stunden mit einer Fülle an Vitalstoffen zu versorgen, hatten weder Hungergefühle noch Heißhungerattacken eine Chance. Da sich durch die Transformation auch die Geschmacksnerven reinigten, wurden die Flex-Foods bzw. in meinem Fall auch das tägliche Flex Meal, mehr und mehr zu einem Fest für den Gaumen.

 

Fazit: Mein Ziel der Entgiftung habe ich mit der 10 Tage Transformation erreicht. Ich fühle mich gut wie schon lange nicht mehr und es fällt mir auch im Nachhinein noch sehr viel leichter auf eine vitalstoffreiche Nahrung zu achten, ohne dabei das Gefühl zu haben, auf etwas verzichten zu müssen. Ein weiterer, in meinem Fall nicht beabsichtigter Effekt, war der Gewichtsverlust von ca. 3 kg. Diesen werde ich jedoch bei meiner nächsten Transformation, durch eine gesunde Erhöhung der täglichen Kalorienzufuhr, versuchen zu minimieren.

 

Zum Schluss möchte ich noch einen großen Dank an dich richten Dagmar. Sowohl dafür, dass du mir die Vitalnahrung näher gebracht hast, als auch für dein großes Engagement um eine Welt, welche auf das Wohl der Gesamtheit ausgerichtet ist. 

 

Ich kann die 10 Tage Transformation mit bestem Gewissen weiterempfehlen. All jenen, die sich und ihrem Körper etwas richtig Gutes tun wollen.